Ayurveda Natur und Heilen


Direkt zum Seiteninhalt

tibetische Massage

Praxis

Tibetische Massage:

Die Tibetische Massage, genannt Ku Nye, ist eine der äußeren Therapien der Tibetischen Medizin. Sie ist besonders geeignet, um das Energiesystem zu beruhigen, Spannungen abzubauen und somit sehr hiflreich bei stressbedingten Beschwerden, wie z.B. Schlafstörungen, innerer Unruhe, nervöser Anspannung, emotionaler Unausgeglichenheit, aber auch bei Problemen des Bewegungsapparates (Verspannungen, Gelenksproblemen), Verdauungsbeschwerden, Erschöpfung, und auch nach der Entbindung.

Die Tibetische Massage kann als Ganzkörpermassage, oder Teilmassagen (z.B. Rücken, Kopf, Schulter-Nacken) durchgeführt werden.
Auswahl eines geeigneten Öls und Einreibungder Gelenke für mehr Beweglichkeit und Lockerung der Muskulaturder Muskelnabgestimmt auf die individuellen BedürfnisseAnwendung von Wärme durch heiße Steine


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü